Podcasten

Abend023 Mit Ramona über digitale Verzweiflung, Wadlbeißn und New Work

Schreibe einen Kommentar

Ramona ist promovierte Kunsthistorikerin, kann auch Philosophie und arbeitet jetzt in der IT als Digital Analytics Consultant quasi als digitalphilosophische Beraterin. Wie sie dahin gekommen ist und warum wir in der Digitalisierung noch weite Wege gehen müssen, darum geht es in dieser Folge. Aber auch warum bestimmte Kunst (Stichwort: Abstraktionismus) unbarmherzig teuer verkauft werden kann, was sie an Clubhaus gut und schlecht findet und warum sie für den Posten der Generalsekretärin in der Bayern SPD kandidiert.

Foto: Susie Knoll, 2021.

Weiterlesen

Die zehn teuersten Gemälde, die je verkauft wurden.

Ramona in der SZ: Kunst aus dem Keller

Ramona über das neue Datenschutzgesetz (TTDSG)

Ramonas Vorstellungsrede als Kandidatin für das Amt der Generalsekretärin

Abendgrün unterstützen:
Sternchen auf iTunes streuseln oder eine Rezension schreiben, das hilft Abendgrün gefunden zu werden.
Folgt mir auf Twitter oder Facebook. Als Gäst_in vorbeischauen? Schreib mir warum unter abend@juliajaeckel.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.