Abend009 Mehr als starke Wadeln: Alessa, eine DFB-Schiedsrichterin erzählt

Schreibe einen Kommentar

Winken statt Pfeifen, dafür hat sich Alessa entschieden, die mehr als 48 Spiele in der 2. Frauen-Bundesliga gepfiffen hat und sich  jetzt vor allem auf die Schiedsrichter-Assistenz konzentriert. Wer sich für eine Schiedsrichter_innen-Laufbahn entscheidet, braucht nicht nur starke Wadeln (oder auch Wachteln wie die Österreicher_in zum Winken sagt) sondern vor allem Nerven. Denn die Schiedsrichterinnen werden nach jedem Spiel von einem Schiedsrichter-Beobachter bewertet und benotet. Das entscheidet über Auf- und Abstiege. Eine Podcastfolge, die auch gut als Grundlehrgang in Sachen Fußball durchgeht.

 

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.